Überspringen zu Hauptinhalt

Sozial- und Gesundheitspädagogik (B.A.)

Für alle die ihr Wissen weitergeben wollen

Du hast eine Ausbildung im pflegerischen oder erzieherischen Bereich und möchtest deine Kenntnisse wissenschaftlich fundieren und ergänzen? Dann haben wir genau das Richtige für dich! 

In 11 Trimestern, von denen 5 für die Ausbildung angerechnet werden, erwirbst Du Deinen Bachelor of Arts in Sozial- & Gesundheitspädagogik.

Studieninhalte

Das Studium ist aufgeteilt in vier Lehrbereiche: Fachspezifischer, allgemeiner und praktisch-handlungsorientierter Lehrbereich sowie der Lehrbereich Persönlichkeitsentwicklung.

In diesen Bereichen wirst du z.B. lernen …

• Wie man evidenzbasiert im sozialen und gesundheitlichen Kontext arbeitet

• Beratung und Coaching, sowie Sozial- und Gesundheitsmanagement (allgemeiner Bereich)

• Wie man theoretisch Gelerntes in die Praxis transferiert (prakt.-handlungsorient. Bereich)

• Zeit- und Teammanagement (Persönlichkeitsentwicklung)

Du möchtest noch mehr erfahren? Gar kein Problem! Klick hier und lade dir unsere Modulübersicht herunter!

 

Ziele & Möglichkeiten

Ein Bachelor-Abschluss ermöglicht dir, dein Tätigkeitsspektrum zu erweitern, zum Beispiel:

• Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte im Gesundheitswesen

• Wissenschaftliche/r Mitarbeiter*in in der Forschung und Lehre 

• Als Gesundheitsberater*in berätst du bedürftige Menschen und deren Angehörige, sowie Institutionen und deren Mitarbeiter

• Fachkraft in sozial- und gesundheitspädagogischen Arbeitsfeldern 

• Team- und Bereichsleitung

• Mitarbeiter*in in der Personal- und Organisationsentwicklung

• Dozent*in

• Als Berater*in/Coach/Trainer*in in der Gesundheitsförderung und Prävention

• Lehrtätigkeit an Berufsfachschulen oder Bildungseinrichtungen

• Als Mitarbeiter*in in Institutionen und Einrichtungen zur gesundheitlichen Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit

Studienfinanzierung

Die BA-Nord unterstützt die Studierenden bei der Beantragung einer Studienförderung oder eines Studienkredits. Die BA-Nord hat jedoch keinen Einfluss auf die Vergabe des Studienkredits.

Die Vollzeit-Studiengänge der BA-Nord sind BAföG-berechtigt. Ziel des Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist es, deutschen Studierenden unabhängig von ihrer sozialen und wirtschaftlichen Situation die Möglichkeit zu geben, eine Ausbildung zu absolvieren, die ihren Fähigkeiten und Interessen entspricht. Die Höhe der zu erwartenden Zahlung variiert individuell und kann mit dem BAföG-Rechner annäherungsweise ermittelt werden. Alle Informationen rund ums BAföG erhalten Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung: www.bafög.de

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Kreditmöglichkeiten und Stipendien:

Bildungskredit: Mehr Infos hier

Stipendien: https://www.stipendienlotse.de/

Bewerbung & Zugangsvoraussetzungen

Der Zugang zum Studium ist auch ohne Abitur oder FH-Reife möglich. Dazu beraten wir dich individuell.

Neben dem klassischen Anschreiben unter Angabe des Studiengangs und deinem Lebenslauf benötigen wir Nachweise über deine Qualifikationen und Abschlüsse. Darauf folgt ein Auswahlverfahren: In jeweils einem mündlichen und einem schriftlichen Teil prüfen wir dein Allgemein- und Fachwissen.

Galerie

Studium Im Bereich Sozial- Und Gesundheitspädagogik
Studium Im Bereich Sozial- Und Gesundheitspädagogik
Studium Im Bereich Sozial- Und Gesundheitspädagogik
Studium Im Bereich Sozial- Und Gesundheitspädagogik
Studium Im Bereich Sozial- Und Gesundheitspädagogik

Sozial- und
Gesundheitspädagogik

inkl. staatlich anerkannte/r
Sozialpädagog*in

Zahlen & Fakten

Dauer des Studiums:
(5+)6 Trimester
verkürzte Studienzeit möglich

Monatliche Studiengebühr:
395,00 €

Auswahlverfahren:
einmalig 150,00 €

Abschlussprüfung:
einmalig: 500,00 €

Gebühr für Anrechnung:
200,00 €

Gesamtkosten:
11.910,00 €

Am Geld sollte es nicht scheitern! Gern stellen wir dir verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung deines Studiums vor. Dazu beraten wir dich auch individuell.

Das Studium besteht aus einer Mischung aus (Online-) Präsenz und Selbststudium. Die Lehrveranstaltungen finden an zwei Nachmittagen in der Woche statt. An wenigen Wochenenden gibt es Blockveranstaltungen. Das Studienjahr ist in drei Trimester mit je 12 Vorlesungswochen aufgeteilt:

Herbst-Trimester:
01.09. – 31.12.

Winter-Trimester:
01.01. – 30.04.

Sommer-Trimester:
01.05. – 31.08.

Infomaterial

Flyer Sozial- und Gesundheitspädagogik
Download starten

Übersicht aller Flyer
Zu den Downloads

Komm an Bord!

Starte dein duales Studium
Jetzt online bewerben

An den Anfang scrollen